DJK Teutonia Schalke Jugend  

 

U17-Mädchen


13.06.2016
U17-Turnier beim TuS Hapern

Am Sonntag (12.06.) trugen unsere U17 Mädchen ein Turnier beim TuS Harpen aus.
Wir sind mit einem Kader von 12 Mädchen angereist und mit dem Ziel, vorallem richtig Spaß zu haben. Wir haben unser Team auch etwas aufgerüstet mit Mädchen aus der U13. So konnten die Spiele dann auch beginnen.

Unser erster Gegner war die TSG Herdecke.  Es begann das Team mit Cristina im Tor,  Elena in der Verteidigung zusammen mit Melina  und auch Naomi kam dort im Laufe des Turniers zum Zuge.

Zur Hilfe kam auch noch Janine aus der U13, sowie Sina, die leider nur im ersten Spiel dabei sein konnte.

Im Mittelfeld sollten wir gut aufgestellt sein mit unsere Kapitänin Debbie, mit Leonie und Beyza. Hier kam dann auch Ilyada zum Zuge die ebenfalls Spielerinn der U13 ist. Und im Sturm besaßen wir mir Mandy und Lena, die auch aus der U13 stammen, zwei sehr gute Stürmerinnen, die immer wieder Stimmung in die Abwehr der anderen Mannschaften brachten.

In diesem ersten ausgeglichenen Spiel konnte man sofort sehen, dass unsere Mädchen hellwach waren. Nach anfänglichen Druck von Herdecke konnten wir uns befreien und mit ein bisschen Glück hätten wir sogar gewinnen können. So blieb es beim 0:0.

Im zweiten Spiel war unser Gegner die JSG Finnentrop/Plettenberg. Auch hier, wie im ersten Spiel, war der Spielverlauf der Gleiche. Unsere Mädchen spielten das taktisch richtig gut und wieder konnten wir 0:0 spielen.

Das dritte Spiel war gegen SG Lütgendortmund. Hier kam ein Novum. Dieses Team fuhr nach Hause, weil der Trainer die EM sehen wollte und das Turnier angeblich unter seinem Niveau sei. Großes Kino vom Trainer dieser Mannschaft. Da kann die Strafe nicht hochgenug sein und er stellt sich ein Armutszeugnis aus. So also 2:0 für uns J

Spiel Nummer 4 war das Derby gegen Horst 08. Auch hier waren wir gleichwertig. Ein klitzekleiner Fehler passierte leider und die Horster nutzen ihn. Mit dem Schlusspfiff haben wir die Riesenchance zum 1:1. Erst Lena und dann Beyza hatten das Tor auf dem Fuß, aber der Abpfiff auf dem Nebenplatz irritierte die beiden und so blieb es beim 0:1. Ich denke ein Punkt wäre auch hier verdient gewesen.

Zum Abschluss der Vorrunde hieß der Gegner Eintracht Grumme. Und nun begann ein Herzschmerzspiel.  Nach zwei guten Tormöglichkeiten schickte Janine Mandy auf die Reise. Allein vorm Tor blieb sie cool und schoss das 1:0 mit einem tollen Schuss, der vom Innenpfosten ins Tor ging. 

Voller Euphorie vergaßen wir das decken. Und schnell schoss die Stürmerin der Bochumer das 1:1 und leider auch das 1:2. Wer nun dachte, dass unsere Mädels das Spiel verloren geben würden, wurde eines besseren belehrt. 

 

Es war nun das Spiel auf ein Tor. Soviel Druck habe ich lange nicht mehr gesehen. Mehrmals musste die Torhüterin eingreifen. Aber dann war es soweit. Eine Ecke von Janine verwandelte Ilayda zum 2:2. 
An der Linie war Riesenjubel angesagt. Wir ahnten nicht, was noch kommt. Eine Minute vor Schluss spielte Mandy den Ball quer zu Janine. Die zog toll ab, aber genau auf die Fäuste der Torhüterin. Der Ball sprang wieder Janine vor die Füße und diesmal haute sie den Ball mit voller Kraft ins  Tor zum 3:2. Der Sieg. Unsere Mädels haben sich für die ganze Mühe belohnt. Klasse !!!! 

Das Turnierfazit kann man kurz zusammenfassen: 5 Spiele, 8 Punkte. 5. Platz von 11 Mannschaften. Positives Torverhältnis. Ihr habt einen Riesenjob gemacht und die Trainer sind stolz auf Euch!!!

Großer Dank von meiner Seite.             

Glück Auf !!!

      

17.04.2016
Knapper Sieg in Gladbeck
SB Gladbeck - Teutonia Schalke = 0:1

Unsere Mädchen gewannen ihr Auswärtsspiel bei SB Gladbeck mit 1:0. Das goldene Tor erzielte Irem Özdemir zu einem verdienten Erfolg unserer Mädchen.


28.11.2015
Heimsieg für unsere U17-Mädchen 

Am Samstag hatten unsere U17 Mädchen ihr Heimspiel gegen BW Gelsenkirchen. Gegen den Tabellenletzten sollte ein Sieg her. Trainer F. Cimke wollte diesen unbedingt erzwingen und dieses schaffte er. Jil Haladyn war die Matchwinnerin an diesem Samstag. Nach 13 Minuten knipste sie das erste Mal und verwandelte zum 1:0. So blieb es bis zur Pause, in dem wir die bessere Mannschaft waren. 5 Minuten nach der Pause war es erneut Jil, die das 2:0 erzielte. So blieb es bis zum Ende. Anna konnte am heutigen Tage ihr Tor sauber halten. Einen ordentlichen Eindruck hinterließen auch Duygu, Debbie, Naomi, Beyza, Irem, Leonie, Elena, Mandy und Ünal Elif.  

Mit diesem verdienten Sieg hat unsere Mannschaft jetzt 7 Punkte und nähert sich langsam das untere Mittelfeld.  
Mittwoch ist das Nachholspiel bei Arminia Holsterhausen, welches bei einer 2:0 Führung für uns leider wetterbedingt abgebrochen werden musste. Anstoß ist in Herne um 18.30 Uhr.  

Wie man aus dem Umfeld hört, wird spielertechnisch so einiges passieren in nächster Zeit. Wir sind schon gespannt, wie sich die Mannschaft weiter entwickelt

Glück Auf !

31.10.2015
Schweres Spiel für unsere Mannschaft

Gegen den noch ungeschlagenen SV Fortuna Herne lag unser Team in der Glückauf-Kampfbahn schon nach acht Minuten mit 0:2 hinten. Bis zur Halbzeitpause stand es dann 0:4. Die Überlegenheit der Gäste spiegelte sich auch im Endergebnis nieder, denn da stand ein 9:0.